Gästebuch und Referenzen

Bitte tragen Sie sich ins Gästebuch ein.

Neuer Kommentar




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.





Lois, , 06-05-09 22:41

Sabine,
Thank you for the informative, fun, interesting tour of Cologne. I cannot wait to arrange our next tour when we have friends/relatives visiting. I will have a totally different way of looking at the city with the Roman and Medieval history you have shared. Thank you again for sharing your knowledge of the city.
Claudia, Köln, 01-05-09 01:51

Liebe Sabine,
ich als "Zugereiste" fand es super spannend, Deinen Ausführungen über "Deine Stadt" zu lauschen.
Freue mich schon auf weitere Touren mit Dir durch unsere "Wahlheimat". Sie wird mit Dir bestimmt auch noch zu "unserer Stadt" :-)
Entengruppe St. Marien, Köln Weiden, 20-04-09 11:47

Der Rundgang durch das römische Köln, war sehr Kindgerecht. Meine 5.-jährigen Kindergartenkinder erzählen sich die kleinen Geschichten von den ordentlichen Römern und den tollen Erfindungen, wie passende Schuhe oder Wasserleitungen immer wieder.

Vielen Dank an Sabine Gläsel .Wir werden sicher nicht die letzte Führung mit Ihnen gemacht haben.

Viele Grüße von der Entengruppe der kath. Kita St. Marien in Köln Weiden
Klasse 4a, Köln, 20-04-09 11:35

„Köln im Mittelalter“

Mir hat es gefallen, dass Frau Gläsel uns die Geschichte des Kölner Doms erklärt hat. Ich hätte nicht gedacht, dass die Gebeine der heiligen drei Könige im Kölner Dom sind.
Ich hätte nicht gedacht, dass die Spitzen des Kölner Doms Kreuzblumen heißen und dass das Dach des Doms mit Gold verziert ist.
Wir haben erfahren, dass am Dom ständig gebaut wird und dass der Dom fast nie ohne Gerüst ist.
Am historischen Rathaus hat Frau Gläsel uns die Sage vom Kampf des Bürgermeisters gegen den Löwen erzählt. Das fand ich interessant.
Ich hätte nicht gedacht, dass die Römer schlauer waren, als die Menschen im Mittelalter. Denn sie hatten schon Abwasserkanäle. Die Menschen im Mittelalter haben sie aber nicht genutzt. Sie haben ihren Mist und das schmutzige Wasser aus dem Fenster geworfen.
Mir hat gut gefallen, dass wir uns einen Teil des römischen Abwasserkanals angesehen haben.
Mir hat gut gefallen, dass wir in die Mikwe gegangen sind.
Ich fand schön, dass Frau Gläsel uns alles so gut erklärt hat.
Tagesgruppe Frechen, Frechen, 20-04-09 08:52

Liebe Frau Gläsel,

im Namen der Kinder und des gesamten Teams der Tagesgruppe Frechen möchte ich mich bedanken, dass Sie sich am 19. September 2008 so viel Zeit für uns genommen haben.

Die Führung durch das römische Köln stellte für unsere Gruppe einen besonderen Ausflug dar. Die Kinder waren begeistert, und auch wir Betreuer konnten viel Neues über unsere Stadt lernen. Die Gruppe besteht insbesondere aus benachteiligten Kindern, die nur selten mit kulturellen Themen in Berührung kommen. Insbesondere in dieser Hinsicht weiden sie einen hohen Nachholbedarf auf. Zwei Kinder haben beispielsweise das erste Mal den Kölner Dom und das historische Köln gesehen. Die Kinder hatten großen Spaß bei der anschaulichen Stadtführung und haben stolz von ihren Erlebnissen in der Familie und Schule berichtet.

Wir können die Tour „Auf den Spuren der Römer“ Jedem weiterempfehlen!!!

die Tagesgruppe Frechen

To top