entdecke-deine-stadt

Stadtführungen in Köln für neugiere Kinder und Erwachsene

St. Ursula
mit ihren Ursula Büsten
Kirche statt Kuchen
Ursulas Grab
Kirchenführung durch St. Ursula
auch für ältere Kinder geeignet
Vom Leben und Sterben
von den Römern bis ins Mittelalter
Previous slide
Next slide

Kirchenführung nicht nur am Wochenende – Kirche statt Kuchen – Wegen Restaurierung derzeit nicht möglich

Eine spannende Kirchenführung „Kirche statt Kuchen“ kombiniert mit kurzweiligen Stadtgeschichten durch eine der zwölf romanischen Kirchen Kölns. Statt zu Hause zu sitzen, lade ich Sie auf eine interessante Stadtführung über St. Ursula ein.

 

Ursula war eine bretonische Königstochter. Der Legende nach opferten sie und ihre 11.000 (?) Gefährtinnen ihr Leben für die Kölner. Dank ihres heldenhaften Muts griffen die Hunnen die Stadt nicht an. Die Kölner dankten es ihr, indem sie Ursula zur Stadtpatronin machten.

 

Übrigens die einzige weibliche Stadtheilige von Köln. Eine Statue von ihr befindet sich am Himmel von Köln, unter dem Dach des Historischen Rathauses in der Kölner Altstadt.

Romanische Kirche St. Ursula

Gebaut wurde die Kirche auf einem römischen Friedhof. Dort befindet sich natürlich auch das Grab der Heiligen Ursula. Im Rahmen der kurzen Kirchenführung von St. Ursula besichtigen wir die Goldene Kammer, auch Knochenkammer genannt.

 

Mit ihren vielen Ursula-Büsten und den zahlreichen Reliquien ist diese Kammer ein besonderer Ort.

Kirchenführung, Leben und Sterben

Lauschen Sie zunächst Ursulas tragischer Lebensgeschichte. Dann begeben wir uns langsam in Richtung Altstadt.

Ich erzähle über die Ursulalegende und darüber hinaus über das Sterben und den Tod im Allgemeinen. Teils heiter, teils informativ.

 

Also nicht morbid, keine Angst! Dabei erkläre ich die Verbindung zwischen Hunden und Friedhöfen im Mittelalter. Kennen Sie die Bedeutung der Redewendung „Der stinkt vor Geld“? Dann bekommen Sie hier Ihre Antwort. Warum haben die Römer ihre Toten außerhalb ihrer Stadt beerdigt? Oder wie sich die Franzosen bei den Kölnern ziemlich unbeliebt gemacht haben.

Kultur am Wochenende St. Ursula: Gut zu wissen

Für die Besichtigung der Goldenen Kammer sind zusätzlich 1,00 € pro Kind und 2,00 € pro Erwachsenen vor Ort zu zahlen.

 

Da am Wochenende Gottesdienste in St. Ursula stattfinden, beginnt die Kirchenführung erst ab 15 Uhr.

 

Und nach der Führung haben Sie vielleicht noch Zeit, ein leckeres Stück Kuchen zu essen und so den Nachmittag ausklingen zu lassen.

Organisatorisches:

Die Kirche ist nur teilweise für Publikumsverkehr geöffnet. Es fehlt häufig an Aufsichtspersonal. Manchmal finden Proben für musikalische Aufführungen statt, daher ist ein Abklären des Termins mit dem Pfarrbüro nötig.

 

Treffpunkt: Vor St. Ursula, Ursulaplatz 24
Ende: Alter Markt
Dauer: 1,5 Stunden

Preis:
     bis 10 Personen 120,00 €
11 bis 15 Personen 140,00 €
16 bis 20 Personen 160,00 €
21 bis 25 Personen 180,00 €

 

Antworten zu Fragen rund um die Kirchenführung „Kirche statt Kuchen“ erhalten Sie per Mail info@entdecke-deine-stadt.de oder telefonisch unter 02234-962096 (Anrufbeantworter).

 

Informieren Sie sich hier über die geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Sie sind neugierig geworden?