entdecke-deine-stadt

Stadtführungen in Köln für neugiere Kinder und Erwachsene

Verliebt - Verlobt - Verheiratet
Liebesgeschichten aus Köln
Kölner Liebesgeschichten
Wer liebt, der braucht keinen Zweitschlüssel
Hier klicken
Fastnachtsbrunnen in Köln
Wer seine Liebe im Karneval verliert, der bekommt eine 2. Chance
Hochzeitsbräuche
Das Tor zum neuen Lebensabschnitt
Voriger
Nächster

Verliebt – Verlobt – Verheiratet

Verliebt – Verlobt – Verheiratet. Ein Potpourri an Liebesgeschichten und Erzählung um die Liebe, über die Liebe und um die Liebe herum. Eine Tour d’amour für Verliebte und die, die es noch werden wollen.

 

Ich lade Sie zu einem herzerfrischenden Spaziergang durch die Kölner Altstadt ein.

 

Dabei erfahren Sie, wo sich die Ubier-Mädchen mit den römischen Soldaten trafen. Oder was eine germanische Braut unbedingt als Mitgift in die Ehe bringen musste.

 

Sie haben Ihre Liebe im Getümmel des Kölner Karnevals aus den Augen verloren? Dann verrate ich Ihnen, wo Sie sie möglicherweise wiederfinden werden.

 

Kennen Sie den Begriff „Badeschwanger“? Nein, dann bekommen Sie an der Stelle einen Eindruck der Moral im 16. und 17. Jahrhundert.

 

Natürlich dürfen auch einige Erzählungen über längst vergangene Liebesgeschichten nicht fehlen. So kamen Jan und Grit nie zusammen. Warum? Ich verrate es Ihnen. Und wie verzauberte der Frauenheld  Giacomo Casanova im 18. Jahrhundert das Herz der Gattin des Kölner Bürgermeisters.

 

Lassen Sie sich verführen. Tauchen Sie ein in das Liebesleben aus längst vergangenen Zeiten. Natürlich erkläre ich auch einige Bräuche. Warum der Bräutigam die Braut über die Schwelle trägt. Und was das Spalier zu bedeuten hat, durch welches das Brautpaar schreitet.

 

Sind Sie danach immer noch verliebt – verlobt – verheiratet, dann spricht dies für Ihre große Liebe und Ihr großes Herz. Und die, die Liebe suchen, verlieren ihr Herz vielleicht unterwegs.

 

Möchten Sie unterwegs Ihre durstige Kehle befeuchten und einen Stopp in einem Brauhaus einlegen? Dann planen wir die Pause mit ein.

Dieser Stadtspaziergang mit Liebe und Herz eignet sich bestens für einen niveauvollen Jungesell*inen-Abschied. Die Führung ist auch ein schöner Event, als Überbrückung der Zeit bei Ihrer Hochzeit. Oder suchen Sie noch eine Unterhaltung für Ihre Silber- oder Goldhochzeit? Als Auffrischung?

 

Organisatorisches:

Treffpunkt: Kreuzblume gegenüber Haupteingang Dom
Ende: Schmitzsäule
Dauer: ca. 1 3/4Stunden

Preis:
     bis 10 Personen 130,00 €
11 bis 15 Personen 150,00 €
16 bis 20 Personen 170,00 €
21 bis 25 Personen 190,00 €

Mit Pause im Brauhaus: + 20,00 €, Getränke gehen auf Ihre Kosten.

 

Bei Fragen rund um die Tour d’Amour Verliebt – Verlobt – Verheiratet berate ich Sie gerne per Mail oder telefonisch unter 02234 – 962096 (Anrufbeantworter).

Sie sind neugierig geworden?