entdecke-deine-stadt

Stadtführungen in Köln für neugiere Kinder und Erwachsene

Frauenführung: Kölner Frauen
Ihr Leben, Lieben und Streben
Kölner Frauen: Starke Persnlichkeiten
Edith Stein
Frauenzünfte und Powerfrauen
Braukunst war Frauenkunst
Previous slide
Next slide

Kölner Frauen und ihre Spuren

Frauenführung über die starken Kölner Frauen und ihre Spuren – auch spannend für Männer!

 

In meinen Erzählungen berichte ich über das Wirken und Leben der Kölner Frauen durch die verschiedenen Epochen. Dabei stelle ich faszinierende Persönlichkeiten aus der Geschichte vor.

 

Tauchen Sie ein in die Geschichten und Erlebnisse aus dem Alltag der Frauen in Köln. Manche Begebenheiten mögen Ihnen vertraut erscheinen, während andere Sie überraschen.

Kölner Frauen: Abwechslungsreicher Mix für Einheimische und Besucherinnen

Wir beginnen mit der Edith Stein, einer faszinierenden Frau mit Weitblick. Sie starb für ihren Glauben. Ganz anders verlief das Leben unserer Stadtgründerin Agrippina. Später geht es um Alltägliches wie das Waschen und Baden im Rhein.

 

Meine Gäste sind oft erstaunt, zu erfahren, dass die Braukunst ursprünglich in den Händen der Frauen lag. Wussten Sie, dass Frauen im Mittelalter sogar Berufe ausüben konnten? Kölnerinnen hatten in einigen Bereichen mehr Einfluss als ihre Geschlechtsgenossinnen in anderen Städten, da Köln als einzige deutsche Stadt Frauenzünfte hatte.

 

Leider wurde dieser Einfluss immer wieder von Männern eingeschränkt. Nach dem Mittelalter war ihre Macht weitgehend gebrochen. Wir werfen einen Blick auf die Marktfrauen am Fischmarkt, die irgendwann den Fisch nicht mehr verkaufen durften.

 

Neben humorvollen Geschichten gibt es auch emotionale Momente, wie etwa bei der Lebensgeschichte von Edith Stein.

 

Diese Erzählungen bieten einen umfassenden Überblick über die Geschichte der Kölner Frauen, besonders in früheren Zeiten. Frauenpower gab es immer schon, doch leider durften die Frauen ihre Kraft nicht richtig ausleben.

 

Ich spanne in diesem spannenden Rundgang einen Bogen von der Geburt bis zum Tod.

Termine für die nächste Führung der Kölner Frauen:

16.06.24, 12.00 – 14.00 Uhr

Organisatorisches:

Treffpunkt: Kardinal-Frings-Straße/Börsenplatz, Köln
Ende: Frauenbrunnen (Farina)
Dauer: 2 Stunden

Preis: 15,00 €/Person Zahlung per Paypal oder Vorkasse

Zahlung: per Paypal oder Vorkasse durch Überweisung

 

Anmeldung: Ausschließlich per Mail (info@entdecke-deine-stadt.de),
Sie erhalten eine Rückbestätigung und Paypal-Zahlungen oder Kontonummer zum Überweisen.

 

Teilnahme bitte nur mit vorheriger schriftlicher Anmeldung per E-Mail info@entdecke-deine-stadt.de oder telefonisch unter 02234–962096.

 

Für die öffentliche Stadtführung über die Kölner Frauen gelten die Konditionen meiner AGB.

Sie sind neugierig geworden?